Anwendungsgebiete der Klangmassage

Klangmassage ist immer hilfreich bei Überlastung und Stress. Ihr Grundprinzip ist die Unterstützung des Gesunden im Menschen, das heißt wir arbeiten nicht an Krankheitssymptomen. Auf diese Weise angewandt, kann Klangmassage unter anderem

Bei Menschen mit körperlichen oder seelischen Problemen erreicht die Klangmassage eine Art Loslösung alltäglicher Beschwerden und Stresssituationen. Der Kopf wird geleert, und man erlebt die wunderbare Wirkung des Loslassens. In diesem Zustand kann sich der Körper von Sorgen und Problemen befreien, und das Unterbewusstsein erhält neue Informationen.

Doch auch gesunde Menschen profitieren von dieser ganz eigenen Form der Entspannungstherapie: der Körper und die Aura werden energetisch neu aufgeladen, die innere Harmonie wird gefördert und man ist für die neuen Aufgaben des Alltags bestens gestärkt. Die Klangmassage kann somit Verspannungen lösen, die Verdauung anregen, die Konzentration steigern und noch einiges mehr. Durch die Entspannung wird gefördert, was durch Stress blockiert ist.

Obwohl die Klangmassage in der Geburtshilfe großen Anklang findet, ist bei Frauen in den ersten 3 Schwangerschaftsmonaten Vorsicht geboten. Selbiges trifft bei Menschen zu, die sich in psychotherapeutischer Behandlung befinden, da während oder nach der Klangmassage Lösungsprozesse schneller ablaufen und verstärkt nach außen dringen können.

Alles in Allem ist die Klangmassage eine wunderbare Möglichkeit, einfach einmal abzuschalten und nebenbei Körper und Seele wieder in Einklang zu bringen. Sie ist eine äußerst hilfreiche Ergänzung zur schulmedizinischen Behandlung und Therapie und wirkt präventiv zum Erhalt der Gesundheit.